Expeditionsziele für 4x4-AbenteuerIran - Oman

Expeditionsziel: Yardang in Iran

Yardang ist eine besondere Erosionsform von locker aufgeschichteten Sedimenten, wie sie zum Beispiel bei ehemaligen Meeresböden vorkommen.
Als Sven Hedin in drei waghalsigen Expeditionen zwischen 1894 und 1908 durch die Gebirge und die Wüstengebiete von Zentralasien zog, erwähnte er in seinen Aufzeichnungen erstmals das Wort Yardang.

Yardang in der Wüste Lut

Yardang in der Wüste Lut (Iran)

Wahrscheinlich leitete er das Wort von dem uigurischen Wort Yar ab, das man mit steiler Sandwand übersetzen kann.

Die Entstehung von Yardangs

Für die Entstehung von Yardangs sind neben den locker aufgeschichteten Sedimenten ein beständig wehender Wind aus einer Richtung und eine Anfangsform notwendig.
Eine Anfangsform oder auch Initialform kann z.B. eine kleine geradlinige Abflussrinne in einer flachen Sandwüste sein, die in Windrichtung verläuft. Solche Rinnen können aber auch durch tektonische Platenverschiebungen oder große Trockenrisse entstehen.
Aus diesen kleinen Anfangsrinnen schmiergelt der stetige Wind mit seinen mitgeführten Sandkörnern im Laufe der Zeit Gräben und Gassen, die durchaus eine beachtliche Tiefe von bis zu 200 Metern erreichen können. Diese sich bildenden Gassen beeinflussen wiederum die Strömungsgeschwindigkeit der Luftmassen.
So entstehen stromlinienförmige Sedimentkörper, die so außergewöhnlich sind, dass sie schon eine eigene Reise wert sind.

Die größten Yardang-Felder

Bekannte Vorkommen auf der Erde sind die Yardang-Felder im Iran (diese heißen Shar Lut = Wüstenstädte), die Yardangs der Wüste Lop Nor und die besonders ausgeprägten Yardangs in der Sahara, die zwischen Hoggar, Aïr und Adrar des Iforas zu finden sind.

Expeditionziel: Yardang – Wüste Lut – Iran

Yardang in Iran

Yardang in Iran, ein zerklüftetes Sandgebirge

Für eine Expedition zu den Yardangs im Iran haben wir GPS-Daten als kostenlosen Download zusammengestellt.
Die kleine Expedition führt in das Gebiet der Kalouts nahe Shadad, unweit der Teerstraße Kerman-Nebandan und kann gut allein erkundet werden.
Für eine große Expedition in die Wüste Lut ist wegen der Abgeschiedenheit und Einsamkeit der Route ein Begleitfahrzeug zu empfehlen. Wir sind beide Routen im November 2015 gefahren. Ausgangspunkt ist jeweils Kerman.

Routenbeschreibung und Download:

Kleine Expedition Kalouts

Große Expedition Wüste Lut

Aber nicht nur auf der Erde gibt es diese interessanten Strukturen. Auf dem Mars entdeckte die Raumsonde „Mars Express“ in vielen Regionen des Planeten Yardang-Strukturen. Dies gibt Aufschluss über die Dynamik der Windverhältnisse auf der Marsoberfläche.

Einen Artikel, der die Entstehung auf der Erde genau beschreibt findest du hier:
Spektrum der Wissenschaft

Einen kleinen Stimmungsfilm haben wir hier:

Flug über Yardangs bei Abendstimmung

und hier einen Film der die Dimensionen zeigt:

Flug über Yardangs

Burkhard Koch reiste im Alter von 15 Jahren mit dem Fahrrad und Schlafsack frei durch Deutschland. Die Reiseleidenschaft wurde perfektioniert. Heute reist er ständig mit seiner Frau Sabine und einem Allrad-Lkw. Burkhard Koch schreibt für verschiedene Zeitschriften und Magazine.

This article has 1 comment

  1. Priska

    Spektakuläre Aufnahmen. Beeindruckend. Bin hin und weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.