Warenkorb

Reisen

Reisen

Reisen ist so alt wie die Menschheit selbst. Sobald Weidegebiete abgegrast waren, zog man weiter. Dabei entdeckte man neue Nahrungsquellen, passte sich den Gegebenheiten an, erfand Hilfsmittel, Kleidung, Werkzeuge, die ein Überleben möglich machten. Aus dem Suchen nach Beeren entwickelte sich mit zunehmender Zivilisation das Suchen nach Bodenschätzen. Weitere Beweggründe kamen hinzu: Sklaven fangen, Menschen missionieren und den eigenen Glauben verbreiten.
Heute ist wohl bis auf wenige Ausnahmen unsere Erde erforscht, erkundet, beschrieben, fotografiert, vermessen und kartografiert. Die Welt ist entdeckt.
Ja, aber nicht von uns. Sabine und ich wollen unsere Welt entdecken, sie mit unseren Augen sehen, daher reisen wir. Dabei wollen wir keine Schätze rauben und niemanden missionieren, sondern unsere kleinen Entdeckungen hier beschreiben.

Kartoffelbrot

Kartoffeln gibt es außer in einem kleinen Gebiet um den Äquator weltweit. Daraus lässt sich auch ein schmackhaftes Kartoffelbrot backen.

Würstchengulasch

Würstchengulasch lässt sich unterwegs einfach zubereiten und außer einer Dose Wurst bekommt man alles andere in jeder Oase weltweit frisch.

Apfelstrudel

Ein Apfelstrudel ist schnell und einfach gebacken. Die Zutaten gibt es fast weltweit preiswert und in guter Qualität zu kaufen. Hier das Rezept.