Warenkorb

Marokko
BlogMarokko

UPDATE: Verbindungsstrecke Dades – Thodra

Info von Markus am 13.11.2019

Wir sind heute die Verbindungsstrecke Dades – Thodra gefahren.

Nicht zum ersten Mal, schon mal vor 8 Jahren. Aber da wir einen relativ unbekannten Pass über den Atlas ausprobiert haben, kamen wir in der Nähe von Boumalne Dades raus und da wollten wir uns die Strecke nochmal “gönnen”.

Schon bei der Anfahrt hat uns ein Marokkaner, der wohl Touristen führt, bei unserer Fahrzeuggröße (MB1222, Radstand 3,60m, 14er Reifen) abgeraten (er wollte mir aber nix verkaufen oder sich als Guide anbieten!). Es sei kurz hinter der Passhöhe (in unserer Fahrtrichtung also Richtung Thodra), in einer Kehre hangabwärts was abgerutscht.
Sie hätten da einen Iveco Daily mit Gurten sichern müssen. Das ist übertrieben, der Fahrer hat wohl sein Fahrzeug nicht beherrscht. Wir wollten uns das trotzdem selbst anschauen und sind gefahren. Es ging auch, war aber verdammt knapp (für FG3), nach mehrfachem zentimeterweisen reversieren. Bei längerem Radstand halte ich die Stelle für nicht mehr passierbar.

Für FG3 würde ich die Strecke nun mindestens als SG4 einstufen. Im entscheidenden Moment (auf dem Bild noch vor dem Vorderrad, standen rechtes Vorder- und danach das Hinterrad nicht mehr mit voller Lauffläche auf. Wenn noch was wegbricht, wird die Stelle für FG3 nicht mehr passierbar sein.

In Fahrtrichtung Thodra-Dades dürfte es minimal besser gehen, da man die Einkerbung hangaufwärts (hinter unserem Auto) besser zum Reversieren nutzen können dürfte. Die betreffende Stelle ist bei 31.75120° N, 5.68274°W. Eine Umfahrung ist nicht möglich. Viele Grüße und Euch gute Fahrt Markus.


Die Strecke ist genau wie 44 weitere Offroad-Pisten in unserem Offroad-Tourenbuch Marokko beschrieben.

Burkhard Koch reiste im Alter von 15 Jahren mit dem Fahrrad und Schlafsack frei durch Deutschland. Die Reiseleidenschaft wurde perfektioniert. Heute reist er ständig mit seiner Frau Sabine und einem Allrad-Lkw. Burkhard Koch schreibt für verschiedene Zeitschriften und Magazine.

This article has 1 comment

  1. Michael

    Hallo,sind die Strecke ca eine Woche später von Todhra nach Dades gefahren und wurden von einem entgegenkommenden Fahrzeug gewarnt… engstelle war mit unserem 75-16 mit 3,20 m Radstand kein Problem. Aber in die andere Richtung hätte ich das nicht fahren wollen. Saluti Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.