Warenkorb

200.000 Kilometer: Ist der Steyr 12m18 zuverlässig?
Die Pistenkuh

200.000 Kilometer: Ist der Steyr 12m18 zuverlässig?

200.000 Kilometer hat unser 12m18 seit ein paar Tagen auf dem Kilometerzähler.
Grund mal einen Blick in die Statistik zur Basis unserer Pistenkuh zu werfen. Daraus beantwortet sich auch die Frage: Ist der Steyr 12m18 zuverlässig?

38.468 Kilometer hatte der ehemalige österreichische Militärlaster dort innerhalb 25 Jahren gelaufen bevor er zu uns in den Stall kam. In sieben Jahren haben wir rund 160.000 Kilometer hinzugefügt.
Waren mehrmals in Mauretanien, Russland, Oman, Algerien, Island, Mongolei.

Insgesamt hat er sich als zuverlässig erwiesen. Die Reparaturen hielten sich in Grenzen obwohl ich vorsorglich nicht viel am Fahrzeug mache.
Eigentlich wechsele ich nur regelmäßig die Öle und schmiere ihn schön ab. Er bekommt nicht das billigste Öl und auch ein hochwertiges Fett, mehr aber auch nicht.

Der Dieselverbrauch lag über die gesamten 160.000 km bei 22,27 Liter je 100 km.

Die Reparaturen aufzuzählen ist nicht ganz einfach, die Trennung zu normalem Verschleiß ist fließend.
Reifen und Scheibenwischblätter beispielsweise zähle ich nicht zur Reparatur, Bremsbeläge aber schon, obwohl sie sich wie Wischblätter betriebsbedingt abnutzen.

Die erste Reparatur stand bei Kilometerstand 72.167 an, die Führung der Fahrerhauslagerung war gebrochen. Ich mache es mal halbtabellarisch.

Fahrerhausbügel Steyr 12m18

Fahrerhausbügel Steyr 12m18

KM Stand 72.167 Riss und Bruch der Führung der Fahrerhauslagerung

Spiegelhalterung gebrochen

Spiegelhalterung gebrochen

KM Stand 78.122 Die oberen Außenspiegelhalterungen sind gebrochen (auf beiden Seiten), sieht nach Materialermüdung des Alu-Druckguss aus. Behelfsmäßig aus Aluwinkel ersetzt. (Provisorium hält bis heute)

Schwingungsdaempferhalterung gebrochen

Schwingungsdaempferhalterung gebrochen

KM Stand 91.832: Bremsklötze gewechselt.
Die Bleche der Stoßdämpferhalterungen vorne zeigen auf beiden Seiten Risse.
Ich baue bei KM Stand 97.447 neu konstruierte, verstärkte Bleche ein.

KM Stand 101.388 erneuter Bruch der Führung der Fahrerhauslagerung.
Merkwürdig, bei anderen Steyr 12m18 ist das Problem unbekannt, warum brechen meine ständig???

KM Stand 101.854 Überstr.ömventil der Einspritzpumpe defekt. Das einzige ernsthafte Problem bei dem der Steyr nicht fortzubewegen war.

Kupplungszylinder leckt

Kupplungszylinder leckt

KM Stand 104.096 Kupplungsnehmerzylinder leckt Öl. Ohne Kupplung (schalten geht beim Steyr auch ohne zu kuppeln, etwas Gespür für Drehzahl und das Auto vorausgesetzt) fahren wir zum nächsten Schrauber und bauen ein neues Dichtgummi ein.

KM Stand 110.739 ich ersetze Kupplungsnehmer- und geberzylinder vorsorglich.

KM Stand 130.681 erneuter Bruch des Fahrerhausführungsblech. Langsam wird es nervig.
Ich lasse das Blech verstärken und baue 5.000 Kilometer später einen verstärkten Fahrerhausbügel mit verstärkten Schwingungsdämpfer ein. Seit dem gibt es damit keine Probleme mehr.

Türgriff gebrochen

Türgriff gebrochen

KM Stand 132.739 Der Türgriff auf der Beifahrerseite bricht ab.

KM Stand 154.611 Lichtschalter defekt. Standlicht lässt sich nicht mehr separat schalten.

KM Stand 198.277 Dichtung des Ölfiltergehäuses am Motorblock leckt Öl, gegen neue ausgetauscht.
KM Stand 198.277 alle Gummis der Stabi-Lagerung ausgeschlagen, alle neu.

KM Stand 198.277 neue Bremsklötze

Ich setze die Liste fort, wenn die 300.000 auf dem Tacho erscheint.
Und die Frage: Ist der Steyr 12m18 zuverlässig? kann man wohl mit einem klaren “Ja” beantworten.


Mehr zu unserem Fahrzeug, den Besonderheiten und speziellen Umbauten gibt es auf unserer DVD Expeditionsfahrzeug im Shop.

expeditionsfahrzeug-dvd

Expeditionsfahrzeug-DVD

Burkhard Koch reiste im Alter von 15 Jahren mit dem Fahrrad und Schlafsack frei durch Deutschland. Die Reiseleidenschaft wurde perfektioniert. Heute reist er ständig mit seiner Frau Sabine und einem Allrad-Lkw. Burkhard Koch schreibt für verschiedene Zeitschriften und Magazine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.