Warenkorb

Blog

Erlebnisse in Albanien

Die Grenze von Montenegro nach Albanien war problemlos. Landstraßen kurven macht müde, also beenden wir den Fahrtag bereits am späten Nachmittag. Für die erste Nacht in Albanien fahren wir einen Feldweg zum Shkodra-See. Der Weg ist eng, Büsche kratzen am Lack, belohnt werden wir mit einem Platz auf einer Wiese. Wieder eine ruhige und einsame Nacht.
 
nachtplatz in albanien

Unser Platz für die erste Nacht in Albanien

Im Restaurant

Mittagszeit, kurzer Stopp an einem Restaurant am Straßenrand mit schönem Garten. Der Ober bringt ein paar Sachen vom Grill, am Nachbartisch sitzen zwei Polizeibeamte, neben deren Streifenwagen ich geparkt habe. Ich staune nicht schlecht, als sich die beiden Polizisten zum Essen Bier servieren lassen. Ich liebe Albanien.
Der Kellner fragt mich, ob ich mich an das Fußballspiel der WM 2014 Deutschland gegen Brasilien erinnern kann. Ich bin nicht sehr fußballbegeistert und habe von der WM nichts mit bekommen. An den Tag erinnert man sich hier im Restaurant noch immer gerne. Der Laden war voll besetzt, die Albaner halten zu Deutschland. Ebenso starrte ein Deutscher mit auf den Bildschirm, Gerd Scherer, und dieser machte eine für ihn teure Aussage zu Beginn des Spiels: “Für jedes deutsche Tor gebe ich eine Runde Bier für alle.” “Es gab mehr Bier, als wir trinken konnten”, erzählt der Kellner und er wird das 7:1 für Deutschland in seinem Leben nicht vergessen. Ich vermute, Gerd Scherer die Rechnung wohl auch nicht.

In der Eisdiele

Und heute in einer Eisdiele in Albanien das Gleiche erlebt wie vor 5 Jahren in Iran:
Die Verkäuferin fragt uns, wie viele Eisbällchen wir möchten. Aus dem Hinterzimmer höre ich jemanden rufen: “Deutsch?”
“Ja.” “Warum keinen Mercedes?” “Armer Deutscher.” Gelächter im Hinterzimmer. Die Verkäuferin hat inzwischen zwei Waffeln maximal mit Eis gefüllt. Zwar viel mehr als wir wollten, aber egal. “Was kostet das?” “Nix, gratis, free.” “Das kann ich nicht annehmen.” “Gratis.”
Das Spiel geht noch fünf mal hin und her und letztendlich ist es mir unmöglich zu zahlen.
 
Morgen geht es nach Griechenland.
 
Wer Albanien erleben möchte, findet in unserem Shop passende Reiseliteratur und auch unser GPS-Offroad-Tourenbuch. “Zeigt mal, was ihr zu Albanien habt.” Klickst du hier.

Burkhard Koch reiste im Alter von 15 Jahren mit dem Fahrrad und Schlafsack frei durch Deutschland. Die Reiseleidenschaft wurde perfektioniert. Heute reist er ständig mit seiner Frau Sabine und einem Allrad-Lkw. Burkhard Koch schreibt für verschiedene Zeitschriften und Magazine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.