Warenkorb

Blog

Alle sind entspannt

Seit fast drei Wochen ist die kleine Wiese, auf einer Anhöhe mit traumhafter Fernsicht, unser Basisplatz in der alten Heimat. 
Das Leben hier ist schön. Die ersten Strahlen der Morgensonne wecken uns und bald darauf erfüllt der Duft frisch gebrühten Kaffees unser kleines Zuhause. Aus dem Fenster beobachten wir einen fetten, großen Hasen, der jeden Morgen durchs nasse Gras hoppelt. Ein Hund zieht sein Herrchen hinter sich her, bei schlechtem Wetter ist es anders herum. Am späten Vormittag reiten junge Frauen auf dem angrenzenden Weg an unserem mobilen Heim vorbei. Oft auch nochmal am Nachmittag. 
In der Abenddämmerung treten drei Rehe aus dem nahen Wald und grasen. Inzwischen sind wir ihnen so vertraut, dass sie bis auf wenige Meter an unser Fahrzeug heran kommen. Und wir haben uns so an sie gewöhnt, dass wir uns Sorgen machen, wenn sie mal nicht erscheinen.
So gleicht ein Tag dem anderen und die Tage streichen dahin.
Niemand interessiert sich für uns, niemand regt sich auf, niemand wird laut. Was wäre es schön, wenn die Tage so ruhig und friedlich blieben.
Nächste Woche reisen wir ab. Zunächst zur Offroad-Messe nach Friedrichshafen, dann mit dem Defender nach Griechenland. Im Oktober tauschen wir kurz die Fahrzeuge und fahren über Spanien nach Marokko, sofern die pandemische und politische Lage es ermöglicht.

Im April kehren wir mit den Zugvögeln zurück und wir würden uns so sehr freuen, wenn wir dann unsere Rehe wiedersehen und die Wiese im Morgennebel auf uns wartet.

Die Vorgeschichte liest du hier: Neue Orientierung nach 18 Jahren

Burkhard Koch reiste im Alter von 15 Jahren mit dem Fahrrad und Schlafsack frei durch Deutschland. Die Reiseleidenschaft wurde perfektioniert. Heute reist er ständig mit seiner Frau Sabine und einem Allrad-Lkw. Burkhard Koch schreibt für verschiedene Zeitschriften und Magazine.

This article has 4 comments

  1. Sven

    Hallo Ihr Beiden, die Grenze Spanien/Marokko ist ja seit über einem Jahr geschlossen. Wie wollt ihr rüberkommen?

    • Burkhard

      Entweder tut sich was bei den Fähren (Portugal) oder von Sete(F).

      • Petrec

        Hallo Zusammen,
        sauber…ließt sich megaentspannt!

        von Italien gehts auch…

        2 Personen +LKW ab Mitte Oktober 21 – ab Genua-an Tanger Med für 550 Otternasen!

        !! Visaverlängerung geht gerade NICHT über die deutsche Botschaft…aber über die maroc Behörden…ohne gültige Visa keine Ausreise!!
        4×4 Grüße

  2. Olaf

    Sehr schön geschrieben. Richtig romantisch….
    Gruß Olaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.