Warenkorb

Reisepartner gesucht

Unimog-Team sucht Reisepartner für Russland/Mongolei 2021

Mitreisende gesucht:

Wir möchten über Russland in die Mongolei und suchen Reiselustige, die mit eigenem Fahrzeug und etwas Zeit mitreisen möchten.

Über uns

Alexandra  & Thomas (wahrscheinlich mit Hund) aus Frankfurt am Main, beide 60 Jahre und gut drauf. Wir möchten reisen ohne Zeitdruck, mal etwas anschauen und auch abseits der Asphaltstraßen einiges sehen und erleben. Man kann sich auch mal für einige Tage trennen und an einem ausgemachten Treffpunkt wieder treffen. Wir sind keine Reiseleiter, suchen nur Gleichgesinnte.  

Unser Fahrzeug:

Expeditionsfahrzeug Unimog 1300l
Baujahr 1987
mit kleiner Kabine / gut ausgestattet.  ( Pistenkuh FZK 3 )
Seilwinde / CB-Funk / Sandbleche / …

Reisezeitraum:

möglich zwischen April 2021 bis Oktober  2021
Reisedauer: zwischen 3 Monate und 5 Monaten
Mitreisen für einen Streckenabschnitt – gerne.
Anzahl der Fahrzeuge: 2 bis ? (5)
Fahrzeugklasse: Von Geländewagen bis schweren Lkw, jedoch mit Allrad und Offroad geeignet.

Reiseziel:

Russland / Mongolei / (Ulan Bator / Die Tour von der Pistenkuh)

Wir freuen uns, wenn ein weiteres Schwergewicht dabei ist, sollten wir uns mal festfahren.
Schwierigkeitsgrad der Reise:  ? / alles überschaubar
Reisegeschwindigkeit auf Asphaltstraße 85 km/h

Mailadresse: a.f.neubauer(ät)googlemail.com

Herzliche Grüße

Alexandra und Thomas

Burkhard Koch reiste im Alter von 15 Jahren mit dem Fahrrad und Schlafsack frei durch Deutschland. Die Reiseleidenschaft wurde perfektioniert. Heute reist er ständig mit seiner Frau Sabine und einem Allrad-Lkw. Burkhard Koch schreibt für verschiedene Zeitschriften und Magazine.

This article has 11 comments

  1. Henry Ring

    Hi Alexandra & Thomas,
    – Russland 2021, – habe Interesse, habt ihr die Reiserute geplant..
    -wie weit seit ihr Organisation ?
    Zu meine Person:
    Etwas über 60 (+8) in der Rübe immer noch 18….
    Russische Sprachkenntnisse
    Reise-Erfahrung: Welt Umsegelung 1983-86; 25 Jahre Beruflich Welt-Weit, 2000-> Alaska/Yukon, S-Afrika, S-Amerika, USA/Kanada
    Fahrzeug G300 Prof
    Zur Zeit auf der Suche nach Mercedes 917 / Iveco 90-16 / Unimog / Toyota HZJ
    Grüße Henry

    • Walter Huber

      Hallo Henry,

      du suchst für Russland eine Expeditionsmobil; ich kann Dir meinen MB 914 AK mit Zeppelin Kofferaufbau anbieten, 2 Tanks höhergelegt, für zwei Personen, Gasheizung-Umluft, Gaskocher innen und außen, Gastank, Dusche, Toilette, Solaranlage, Wassertank, Wasserfilter, zusätzlich Dieselheizung, umschaltbar auf Motorvorwärmung, zwei Ersatzräder u.a. anbieten. Fahrzeug war für dein Reiseziel aufgebaut.
      Mit besten Grüßen
      Walter Huber
      01771588298

  2. Johannes Kohl

    Hallo Alexandra und Thomas,

    ich (21, noch Soldat, danach reisewütig) habe mit einem Kumpel (24, noch Student) aus der Nähe von Koblenz,ebenfalls eine Reise in die Mongolei, bis nach Ulan-Bator geplant (erstmal). Unser Ziel ist es Mitte bis Ende nächsten Jahres los zu kommen. Das Reisefahrzeug, ein Magirus 170 D11 mit Allrad und Untersetzung, ist noch im Umbau. Unser erstes Ziel ist die Mongolei, mit einigen Zwischenstopps in Prag, Tschernobyl, Astana usw.
    Wir haben uns da noch nicht festgelegt und fahren ohne Zeitlimit und ohne bis ins kleinste Detail vorbereitete Reiseplanung los. Ganz nach Motto “Der Weg ist das Ziel”. Man kann sowieso nicht alles Planen und man kann auch nicht für alles ne Versicherung abschließen ;).
    Wir können noch nicht fest sagen, wann unser LKW fertig ist…aber wenn wir da eine Prognose abgeben können, würden wir uns, falls eurer seits Interesse besteht, gerne melden und würden uns, wenn unsere Reiseplanungen übereinstimmen, für einige Kilometer euch anschließen.

    Unser Magirus wird ein recht rustikaler Minimal-Umbau. Da kommt kein riesiger Wohnkoffer, bei dem man bei jeder Brücke und abseits der Autobahn schweißgebadet hinterm Lenkrad sitzt.

    Möglichst wenig Überhang, Leicht aber gut isoliert, nicht viel höher als das Fahrerhaus, aber Langzeit autark durch Wassertanks, Zusatzdieseltanks und Photovoltaik, Außendusche usw….sind so die Stichworte. Wir sind ja noch Jung und dynamisch 🙂 (vielleicht ist ja auch Platz für 2 Enduros zum einkaufen fahren oder um die Gegend zu erkunden)

    Unser 8,5 Liter Dickschiff ist lang übersetzt und mit der großen Einzelradbereifung sind 85-90km/h Reisegeschwindigkeit locker drin. Und die 100kmh Marke zu knacken um mal zu Überholen ist auch kein Problem. Wir sind aber nicht so die Kolonnen-Fahrer…ich finde das bei der Bundeswehr schon nervig genug :D. Dann machen wir Lieber Treffpunkte aus und jeder fährt sein Tempo.

    Beim Reisen wollen wir uns Zeit lassen und wenn ein Plätzchen mal gut gefällt…dann bleiben wir auch gerne mal ein paar Tage länger.
    Leider können wir so viel Reiseerfahrungen aufbieten wie ihr. Aber jeder fängt ja mal an. 🙂

    Wenn unsere zwei Reiseunternehmungen euer Meinung kompatibel sind, würden wir uns über Kontakt freuen. Und falls wir es nicht rechtzeitig schaffen würde ich mich freuen wenn wir uns vielleicht für eine Tipps und Tricks oder um mal die Aktuelle Lage in dem ein oder anderen Land abzuchecken, an euch wenden dürfen.

    Mit freundlichen Grüßen von der Mosel

    Johannes und Marian

    • Alexandra Neubauer

      Hallo Johannes und Marian,

      wir freuen uns, dass Ihr uns angeschrieben habt. Bitte schreibt uns doch direkt per E-Mail an, dann hätten wir auch eine Adresse von Euch 🙂 – unsere Mailadresse findet Ihr ja in unserer Reisepartner-Anzeige.

      Bis dahin viele Grüße
      Alexandra und Thomas

  3. Gaby & Bernd

    Hallo zusammen,
    auch wir finden die Idee mit der Kontaktbörse für Reisepartner genial. Wir sind Bernd und Gaby, 55 und 53 Jahr alt, und haben das Ziel, spätestens zum Jahresende unseren Magirus 9 t als Offroadfahrzeug fertig um- und ausgebaut zu haben. Dann werden wir für unbestimmte Zeit auf Reisen gehen. Wir sind dann voraussichtlich mit 2 Hunden unterwegs.
    In der Reisezielplanung sind wir flexibel. Wir hatten schon ein sehr nettes Telefonat mit Thomas. Wir denken ebenfalls, dass man nicht jede Strecke zusammen unterwegs ist, aber immer wieder gemeinsame Etappen fährt. Also bis dann!
    Grüße
    Gaby und Bernd

  4. Susanne Klossas

    Hallo zusammen,

    wir das sind im Moment Klaus, bald 59 Jahre und Susanne 55 Jahre. Evtl. bis zur Abfahrt wieder mit Hund.
    Unser Fahrzeug ist ein MAN TGM 13290 mit ausreichend Reserven.
    Bisher waren wir nur in Europa unterwegs.
    Im Oktober wollen wir uns und das Fahrzeug für 2 Monate in Marokko und Mauretanien ausgiebig testen.
    Ab nächsten Jahr planen wir den Ausstieg aus dem Beruf und wollen dann richtig los.
    Kein Zeitlimit. Bisher noch keine fixe Routenplanung.
    Die Russland – Mongolei Route würde uns auch sehr gut gefallen.
    Die Idee einer solchen Reisegestaltung kommt uns sehr nahe.
    Gerne würden wir uns dazu austauschen.
    Auch zum Thema Weltreise mit Hund wären wir für Erfahrungen anderer Reisenden sehr dankbar. Wir sind uns hier nicht sicher, ob das für alle gut klappen kann.
    Ohne wollen wir eigentlich nicht los, möchten aber auch keinen Vierbeiner überfordern.
    Wir freuen uns auf Antwort / Kommentare/ Infos.

    Susanne + Klaus

    • Volker Kuetemeier

      Grüßt Euch Susanne + Klaus,

      ich hätte ggf. Lust Euch auf Eurer Marocco/Mauretanien Testtour zu begleiten. Ich bin Volker allein 57Jahre mit Steyr 12M18 und mit immer ( meistens ) guter Laune sowie Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, Rücksicht und Zurückhaltung unterwegs. Einiges an Reise(wüsten) -erfahrung ist vorhanden und die notwendige Ausrüstung auch. Es würde mich freuen etwas von Euch zu hören. Gerne über vk@kuetemeier-gmbh.de
      LG
      Volker

    • Alexandra Neubauer

      Hallo Susanne und Klaus,

      wir freuen uns, dass Ihr uns angeschrieben hast. Bitte schreibt uns doch direkt per E-Mail an, dann hätten wir auch eine Adresse von Euch 🙂 – unsere Mailadresse findet Ihr ja in unserer Reisepartner-Anzeige.

      Bis dahin viele Grüße
      Alexandra und Thomas

  5. Bernd Storchmeier

    Hallo Alexandra und Thomas,
    die Mongolei wäre 2021 unser (Bernd (54) und Madlen (38) mit Falco (7,5) und Moggl Bj 1982 U 1300)) Ziel gewesen wenn nicht dieses Jahr Covid 19 unsere Reisepläne für ca 3 Monate Iran und zurück zerstört hätten. Somit wollen wir dies auf 2021 verschieben. Seitenstraße und Mongolei dann voraussichtlich 2022.
    Für Susanne und Klaus, warum nicht den Hund mit nehmen? Ihn über Wochen und Monate daheim lassen? Geht nicht. Meiner ist ein treuer Begleiter und Kumpel, zugleich auch ein Argument wenn Fremde ihn ( Deutsch Drahthaar 47 kg) sehen sich uns doch erst auf Abstand an zu sprechen 😉
    Viel Spaß und gutes Gelingen
    Bernd

  6. Alexandra Neubauer

    Hallo Bernd,

    wir freuen uns, dass Du uns angeschrieben hast. Bitte schreibe uns doch direkt per E-Mail an, dann hätten wir auch Deine Adresse 🙂 – unsere Mailadresse findest Du ja in unserer Reisepartner-Anzeige.

    Bis dahin viele Grüße
    Alexandra und Thomas

  7. Walter Huber

    Hallo Henry,

    du suchst für Russland eine Expeditionsmobil; ich kann Dir meinen MB 914 AK mit Zeppelin Kofferaufbau anbieten, 2 Tanks höhergelegt, für zwei Personen, Gasheizung-Umluft, Gaskocher innen und außen, Gastank, Dusche, Toilette, Solaranlage, Wassertank, Wasserfilter, zusätzlich Dieselheizung, umschaltbar auf Motorvorwärmung, zwei Ersatzräder u.a. anbieten. Fahrzeug war für dein Reiseziel aufgebaut.
    Mit besten Grüßen
    Walter Huber
    01771588298

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.