Hyundai Galloper
AlbanienExpeditionsmobile bis 3,5 Tonnen

Autokauf

Der ehrliche Bulgare

Albanien ist traumhaft schön, weite Landschaften in den albanischen Alpen sind immer noch nur rudimentär erschlossen. Ohne Geländewagen wird man kaum in die dünn besiedelten Wälder in denen Bären und Wölfe leben, vordringen. Im Frühjahr haben wir es mit unserem Steyr 12m18 probiert und sind an einigen Engstellen im Gebirge gescheitert. Es geht nur mit einem kleineren Fahrzeug.
Also muss ein Geländewagen her. Bei mobile.de einfach mal die Optionen „Allrad“ und „bis 2500 Euro“ angeklickt.Für den Preis findet man einige Autos, die sich anhören wie ein neuer Pferdeburger einer amerikanischen Fastfood-Kette. Galloper.

Letzter Preis

Also mal direkt den erst besten auf der Liste angerufen:
„Hallo, ich interessiere mich für den inserierten Galloper, ist der noch zu haben?“
„Ja, kannst du haben.“ Lautet die Antwort mit leicht osteuropäischem Akzent.
„Hast du gelesen in Anzeige, steht letzter Preis. Ich sage dir, wenn ich sage letzter Preis ich meine letzter Preis. Wenn du kommst und fragst was ist letzter Preis, ich haue dir auf Fresse. Für mich kein Problem.“
„Pass mal auf, wenn ich komme und der Karren springt nicht an, das Getriebe macht Geräusche oder ein Radlager knarrt, haue ich dir eins auf die Fresse. Soll ich vorbeikommen?“
„Ja, kannst du kommen, Auto ist gut. Für mich kein Problem.“
„Wo muss ich hin?“
„Am besten treffen uns auf Parkplatz, kommst du nach Aachen zu Süsterfeldstraße.“
„Okay, wie ist dein Name?“
„Moment ich gucke in Pass. – Ich bin Frank Schuster.“
“Frank Schuster?“ „Ja, steht so in Pass geschrieben. Für mich kein Problem.“
„Das Auto hat zwei Jahre TÜV?“
„Nix zwei Jahre, hat 21 Monate. Von wo kommst du?“
„Ich komme aus Siegen.“
„Dann  du brauchst zwei Stunden, wenn du willst, Auto hat zwei Jahre TÜV wenn du bist hier, für mich kein Problem. Kostet aber 100 Euro extra, ich muss auch bezahlen.“
„Okay 21 Monate reichen. Kann ich probefahren? Hast du Kurzzeitkennzeichen?“
 „Bis du bist hier, ich habe besorgt. Für mich kein Problem.“
„Okay, ich mache mich auf den Weg. Kann ich die Kurzkennzeichen beim Kauf für die Überführung nutzen?“
„Für mich kein Problem. Wenn du kommst, nix wundern, Fahrgestellnummer ist neu. Für mich kein Problem. Galloper immer haben viel Rost, hab ich Auto neu gemacht, für mich kein Problem, aber alles gut. Und geht nur mit Barzahlung.“ „Okay, kann ich mit Schwarzgeld zahlen?“ frage ich scherzhaft. „Für mich kein Problem.“ Lautet die erwartete Antwort prompt.
Zwei Stunden später biegen wir in die Süsterfeldstraße, der abgemeldete Galloper steht am Straßenrand. Kurzes Telefonat mit Frank Schuster und wenige Minuten später biegt eine silberne E-Klasse um die Ecke.

Kurzer Handschlag. „Hier ist Schlüssel und hier ist Papiere, für mich kein Problem.“ TÜV sieht echt aus, Scheckheft hört 2010 auf. Aber für 2000,- Euro will ich nicht zu pingelig sein. Die hinteren Reifen sind abgefahren, ansonsten sieht er gut aus.

hyundai-galloper

Hyundai-Galloper

Bulgaren sind immer ehrlich.

„Weißt du, ich bin Bulgare, Bulgaren immer sind ehrlich, Auto ist gut, kannst überall gucken, für mich kein Problem.“ Während er sich niederkniet und  litauische Kurzkennzeichen dran schraubt meint er: „Ich immer bin korrekt, für mich kein Problem, ich bin ein ehrlicher Bulgare.“
Kurze Probefahrt, nichts ist auffällig, also kaufen wir den Galloper.
„Kann ich mit den litauischen Kennzeichen nach Siegen fahren? Ich schicke sie dir sofort zurück, ich bin auch ein ehrlicher Deutscher.“
„Für mich kein Problem, aber nix schicken, ich rufe Kollege der holt Kennzeichen ab.“
Versteuertes Bargeld wechselt in Form von 20 grünen Scheinen den Besitzer.
Zur Tanke und den Gaul erstmal gefüttert. Auf der Fahrt nach Siegen läuft er problemlos. Vor dem Haus eines Freundes wartet bereits ein dunkler Audi A6 mit Dortmunder Kennzeichen. Der Mann schraubt die litauischen Kennzeichen vom Galloper und verschwindet.
So schnell sind wir Besitzer des Galloper.

Sind wir auch Eigentümer?

Ob wir auch Eigentümer sind, lässt sich ganz so einfach nicht klären, mit einem Anruf bei der Polizei ist es jedenfalls nicht getan, denn das Ergebnis von Computerabfragen wird nicht nach außen kommuniziert. „Okay, ich gebe Ihnen mal die Fahrgestellnummer und die Adresse, wo das Fahrzeug die nächsten drei Tage steht, Sie können es da abholen, falls etwas nicht stimmt.“ „Moment, geben Sie mal die Nummer.“ Kurzer Moment später: „Wir holen das Fahrzeug nicht ab, viel Spaß mit ihrem grünen Galloper.
 

Burkhard Koch reiste im Alter von 15 Jahren mit dem Fahrrad und Schlafsack frei durch Deutschland. Die Reiseleidenschaft wurde perfektioniert. Heute reist er ständig mit seiner Frau Sabine und einem Allrad-Lkw. Burkhard Koch schreibt für verschiedene Zeitschriften und Magazine.

This article has 1 comment

  1. Thorsten Kuttig

    Herrlich… 😀
    So in der Art kenne ich das auch zu gut…weniger mit dem Kauf von Fahrzeugen, als eher mit Reparaturen und Werkstätten 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.