Warenkorb

Der Pistentruck mit der Pistenkuh
Blog

Pistentruck – Eine Kopie der Pistenkuh aus Holz

Die Pistenkuh ist bekannt wie ein violetter Hund, aber was ist der Pistentruck?
Der Pistentruck ist die Spielzeugvariante der Pistenkuh, eine aus Palmenholz geschnitzte Kopie.
Gebaut wurde das Exemplar in Marokko, genauer gesagt in Zagora von Laouan Hamza.

Omar Laouan in Zagora schnitzt jedes Auto ganz individuell

Omar Laouan in Zagora schnitzt jedes Auto ganz individuell

Laouan Hamza ist ein begnadeter Handwerker, der mit seinem Schnitzmesser jedes Original, welches man ihm als Vorbild zeigt, innerhalb von Stunden schnitzt. Jedes noch so kleine Detail wird dabei berücksichtigt und mit einfachen Mittel umgesetzt. Die Außenspiegel und die Fernscheinwerfer sind aus Scherben eines Spiegels entstanden. Aus Draht werden Astabweiser und Frontbügel gebogen,  Sandbleche aus leeren Aluminiumdosen gefaltet. Zum Schluss wird der Lack gemischt, exakt der gleiche Farbton wie beim Original. Mehrere hundert Automodelle sind inzwischen in der kleinen Schnitzwerkstatt entstanden. Jedes ist ein Unikat.

Als ich die kleine Pistenkuh unserem ältesten Enkelsohn schenkte, war die Begeisterung groß: „Oh, wie toll, ein richtiger Monstertruck.“ „Aber es ist doch eine Pistenkuh“, war mein Einwand.
„Dann nenne ich es eben Pistentruck.“ So war der Name schnell gefunden.

Der Pistentruck auf Erprobungsfahrt in Marokko.

Der Pistentruck auf Erprobungsfahrt in Marokko.

Seitdem wird der Pistentruck im Sandkasten hin und her geschoben.

Während das Original, der lila Steyr, in Marokko neue Offroad-Strecken für den GPS-Offroad-Reiseführer erkundet, ist es schön zu wissen, dass der kleine Scheißer zu Hause mit dem Pistentruck die Strecken nachfährt und davon träumt, sobald er keine Rechtschreibfehler mehr macht, ebenso ein Offroad-Streckenführer zu schreiben.
Eine Kopie vom Original, ja warum denn nicht.

Die Pistenkuh unterwegs auf anspruchsvollen Pisten in Marokko.

Die Pistenkuh unterwegs auf anspruchsvollen Pisten in Marokko.

Burkhard Koch reiste im Alter von 15 Jahren mit dem Fahrrad und Schlafsack frei durch Deutschland. Die Reiseleidenschaft wurde perfektioniert. Heute reist er ständig mit seiner Frau Sabine und einem Allrad-Lkw. Burkhard Koch schreibt für verschiedene Zeitschriften und Magazine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.