Warenkorb

Marokko

Marokko – Lustig: Aufenthalt verlängern

Unsere drei monatige Aufenthaltsgenehmigung nähert sich dem Ende. Es gibt die Möglichkeit, diese um maximal drei Monate zu verlängern. Im Reiseführer von Edith Kohlbach ist das Vorgehen halbwegs genau beschrieben:

Eine Verlängerung des Aufenthalts ist grundsätzlich nicht möglich, es sei denn, der Ausländerpolizei wird ein vollständiger Antrag mit Nachweis über finanzielle Mittel, gegebenenfalls Arbeitsvertrag in Marokko und Begründung, warum ein längerer Aufenthalt erforderlich ist, vorgelegt. … Für die Verlängerung ist notwendig: Vier bis sechs Passfotos, vier Fotokopien der Paßseite, sowie der Seite mit dem Einreisestempel, vier Fotokopien von Campingplatzrechnungen mit mindestens 15 Tagen Aufenthalt, vier Mal das Formular des Antrags, vier Fotokopien über die finanziellen Mittel.

Zwei oder drei Tage später erhält man vom Büro eine vorläufige Erlaubnis zum verlängertem Aufenthalt, die entgültige Erlaubnis trifft nach etwa drei Wochen dort per Post ein. Wenn man sich immer noch in der Region aufhält, kann man sie abholen. Doch ist es auch mit der vorläufigen Erlaubnis problemlos möglich, im Land umherzureisen bzw. nach dem Urlaub auszureisen.

Soweit Frau Kohlbach.

Im Süden Marokkos marschieren wir mit allen erforderlichen Unterlagen, Kopien, Passbilder etc. zur Gendarmerie, die hier die Aufgabe der Verlängerung wahrnimmt. Im Büro läuft alles perfekt. Ein flüchtiger Blick auf die Unterlagen, die Passbilder werden schnell passend geschnitten und der Beamte ist bei Ausfüllen des Formulars behilflich.
Zu unserer großen Überraschung wird Tee serviert und während wir mit dem Chef der Behörde Tee trinken und uns über die Entwicklung Marokkos unterhalten, wird die vorläufige Erlaubnis ausgestellt. In zwei Wochen soll der endgültige Bescheid aus Rabat vorliegen und es wäre gut, wenn wir solange in der Nähe bleiben, um dann den Stempel abzuholen. Man wird uns anrufen, wenn es soweit ist.

Beamtentum auf Marokkanisch

Zwei Wochen vergehen. Drei Wochen. Nach der vierten Woche verlassen wir den Ort und setzen die Reise fort. Nach fünf Wochen klingelt das Telefon: “Ihre Erlaubnis ist eingetroffen, Sie können sich den Stempel abholen.” “Wir sind inzwischen 250 Kilometer weiter gereist. Der Stempel bedeutet für uns 500 Kilometer Umweg. Ist es wirklich erforderlich?”
“Es ist erforderlich, so will es das Gesetz. Ohne diesen Stempel können Sie Schwierigkeiten bei der Ausreise und bei Polizeikontrollen bekommen. Im schlimmsten Fall werden Sie bei der Ausreise an der Grenze zurück gewiesen und Sie müssen dann zurück hierher, den Stempel abholen.”
“Okay, wir kommen.”
Vier Tage später im Büro der Gendarmerie: “Sie haben uns angerufen, das die endgültige Genehmigung aus Rabat für unsere Aufenthaltsverlängerung abzuholen sei.”
Der Beamte lässt sich unseren Pass zeigen und beginnt mit der Suche in einem Papierstapel.
Der nächste Stapel wird durchsucht. “Nein, es liegt keine Genehmigung vor.”
“Aber Ihre Behörde hat uns vor vier Tagen angerufen.” “Sie haben doch die vorläufige Erlaubnis, zeigen Sie mal her.” Wir übergeben das Papier und der Beamte meint: “Das reicht völlig aus.” “Aber eventuell werden wir an der Grenze zurück gewiesen.” “Nein, nein, Sie haben ja rechtzeitig den Antrag gestellt, das reicht völlig aus.”
“Dann wünschen wir Ihnen einen schönen Tag.” “Danke, Ihnen eine gute Reise.”

Jetzt sind wir mal auf die Ausreise gespannt.
Nachtrag: Die Ausreise verlief völlig problemlos.

Offroad Strecken in Marokko

GPS Offroad Reiseführer Marokko PistenkuhZu den Offroad-Strecken in Marokko haben wir einen GPS-Offroad-Reiseführer Marokko zusammengestellt. Er enthält genaue Pistenbeschreibungen, zudem alle Waypoints, Tracks und Routen als GPX-Format. Ebenso ist eine IGN-Detail-Karte auf dem Datenträger.

Offroad Impressionen Marokko PistenkuhZum Einstimmen auf die abenteuerlichen Pisten in der Berg und Wüstenwelt gibt es einen Reisefilm Offroad Impressionen Marokko von uns.

Burkhard Koch reiste im Alter von 15 Jahren mit dem Fahrrad und Schlafsack frei durch Deutschland. Die Reiseleidenschaft wurde perfektioniert. Heute reist er ständig mit seiner Frau Sabine und einem Allrad-Lkw. Burkhard Koch schreibt für verschiedene Zeitschriften und Magazine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.