Warenkorb

Unterwegs in der weißen Wüste in Ägypten
Ägypten

E-Visum für Ägypten

Wie viele andere Länder hat auch Ägypten die Beantragung des Visums umgestellt. Online kann ein e-Visum beantragt werden. Es müssen keine Pässe und Passbilder mehr vorab an die Botschaft geschickt werden.

Die Genehmigung des e-Visum bekommt man per E-Mail zugeschickt. Diese muss man ausdrucken und zusammen mit dem Reisepass bei der Einreise dabei haben.

Das Visum „on arrival“ am Flughafen soll durch das E-Visum ersetzt werden, somit muss zukünftig das e-Visum für Ägypten vor der Reise beantragt werden.

Beantragung eines ägyptischen Touristenvisums

Auf der Webseite https://visa2egypt.gov.eg erfolgt online die Beantragung des e-Visum. Es kann ein 30-Tage Touristenvisum mit einmaliger Einreise oder mit mehrfacher Einreise beantragt werden. Auch die Beantragung eines 90 Tage-Touristenvisum ist möglich.

Die Beantragung erfolgt vollständig online, die Gebühren von 25 USD werden per Kreditkarte bezahlt.

Das e-Visum ist drei Monate ab dem Ausstellungsdatum gültig und sollte mindestens 7 Tage vor  Reisebeginn beantragt werden.

Die neue Einführung des e-Visum birgt immer noch Probleme bei der Beantragung, bei Ablehnung bekommt man das Geld nicht erstattet. Ein Online-Hilfe-Portal wurde noch nicht eingeführt.

Daher empfehlen wir die Beantragung über eine professionelle Visa-Agentur.
Beantragung eines ägyptischen Touristenvisums

Einreise nach Ägypten auf dem Landweg

Möchte man mit dem eigenen Auto nach Ägypten einreisen, so ist ein Carnet des Passages erforderlich. Ägypten ist in die Kategorie 1 eingestuft, bei einem Fahrzeugwert von 15.001-25.000 Euro ist eine Sicherheitsleistung vom 15.000 Euro zu hinterlegen.

Ein internationaler Führerschein und Fahrzeugschein ist vorgeschrieben.

Grenze Sudan/Ägypten

Fähre über den Nasser Stausee

Fähre über den Nasser Stausee

Kommt man vom südlichen Afrika über die Ostseite Afrikas, reist man von Sudan nach Ägypten. Bis vor einigen Jahren war die Überfahrt von Wadi Halfa über den Nasser-Stausee nach Assuan noch ein abenteuerliches Erlebnis. Wir mussten uns damals für eine Woche von unserem Fahrzeug trennen, welches mit einer gesonderten Ponton-Fähre über den Stausee transportiert wurde.

Unser Erlebnis-Bericht von der Fährüberfahrt im  April 2010 findest du hier: Fähre über den Lake Nasser.

Anfang 2015 wurden neue Grenzposten errichtet, sodass man Ägypten von Wadi Halfa, dem Grenzort in Sudan, per Asphaltstraße erreichen kann. Der Grenzübergang Qustul-Aschkeit befindet sich östlich des Nasser-Stausees. Von hier gibt es eine Fährverbindung nach Abu Simbel auf die Westseite des Nasser-Stausees. Die Überfahrt dauert etwa 1,5 Stunden, und verkehrt mehrmals täglich.

Eine Straße zur Weiterfahrt auf der Ostseite des Nassersees gibt es nicht.

Die Einreiseformalitäten nach Ägypten sollen immer noch kompliziert und für den Reisenden undurchsichtig sein. Die Gebühren für die Grenzabwicklung bei der Ausreise aus Sudan sowie bei der Einreise nach Ägypten liegen nach wie vor in der Größenordnung von 300-500 USD. Ägypten war auf unserer Afrika-Reise das einzige Land, wo wir einen Helfer/Agenten benötigt haben.

Durch die instabile politische Lage in Libyen und dem Krieg Syrien kann derzeit nur die Route über Israel gefahren werden, um Anschluss an Europa zu bekommen. (Aktuell gibt es keine Fährverbindung von Alexandria über das Mittelmeer.) Von Israel sind verschiedene Schiffsverbindungen nach Griechenland und Italien möglich, beispielsweise mit einem RoRo Frachtschiff (Reederei Grimaldi) von Ashdod (Israel)  nach Monfalcone (Italien). Von Haifa verkehren regelmäßig Fähren nach Zypern.

Für eine Reise nach Ägypten mit dem eigenen Fahrzeug sind zwei Dinge Voraussetzung:

Visum für Ägypten beantragen

Carnet de Passages beantragen

 

 

Burkhard Koch reiste im Alter von 15 Jahren mit dem Fahrrad und Schlafsack frei durch Deutschland. Die Reiseleidenschaft wurde perfektioniert. Heute reist er ständig mit seiner Frau Sabine und einem Allrad-Lkw. Burkhard Koch schreibt für verschiedene Zeitschriften und Magazine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.