colle-sommeiller
Westalpen - Gardasee

Abenteuer Alpen – Colle Sommeiller

colle-sommeiller

Schöne Übernachtungsplätze finden sich am Colle Sommeiller leicht

Tag 25: Wer kennt ihn nicht, den berühmten Colle Sommeiller. Dieser war bis vor einiger Zeit mit 3009 m der höchste, legal mit dem Allradler in den Alpen zu erreichende Gipfel. Er ist heute unser Ziel. Das kleine einspurige Teersträßchen endet bei einem kleinen Weiler, dann geht es auf einem Erdsträßchen weiter.
Am Stausee und einigen Picknick-Plätzen vorbei zu einem kleinen Bergsee, der von einem mächtigen Wasserfall gespeist wird. Hier beginnt das eigentliche Offroad-Abenteuer. In mehreren Serpentinen, jede so eng, dass wir den Land Rover reversieren müssen und teilweise so ausgewaschen, dass die Verschränkung des Landy nicht ausreicht, um Vortrieb zu gewähren. Die Differentialsperre kommt zum Einsatz. Weiter durch ein Hochtal, fahrerisch nicht schwierig.

Offroad am Colle Sommeiller

Der Leckerbissen kommt zum Schluss. Um auf den Parkplatz zu gelangen, der heute etwas unterhalb von 3000 Metern liegt, muss nochmals ein schmaler Weg im Schotterhang bewältigt werden. Eine Gruppe von VW-Tuareg Fahrern warnte uns vor. Wegen Steinschlag sei der Weg unpassierbar, sie seien umgekehrt.
Gut, es sieht abenteuerlich aus, ein paar dicke Felsbrocken versperren den Weg, aber bei genauem Abmessen bleibt genügend Platz für den Landy, vorausgesetzt man fährt auf der einen Seite ganz dicht am Felsbrocken entlang und auf der anderen muss man aufpassen, nicht an der Felswand den Wagen zu zerkratzen. Aber wir schaffen es, ebenso eine Gruppe Holländer mit sieben Toyota Landcruiser, eine Gruppe Engländer mit Land Rover, eine paar Enduro-Motorräder und sogar ein Fiat-Panda 4×4. Der Parkplatz scheint ein kleiner Offroad-Treffpunkt zu sein.

colle sommeiller

Abenteuer am Colle Sommeiller

Blick vom Colle Sommeiller

Blick vom Colle Sommeiller

Eiskalter Wind schlägt uns beim Öffnen der Tür entgegen. Hagel setzt ein. Hier bleiben wir nicht lange, nur das obligatorische Foto und wieder weg. Die Aussicht muss jedoch grandios sein, wenn man sich die Zeit nähme, auf dem Grat entlang zu wandern, bis oberhalb des Gletschers.
Wir fahren zurück zum Picknick-Platz am Bach, bauen das Nachtlager auf, ein kleines Lagerfeuer und ziehen besser heute Nacht Mütze und Socken im Zelt an.

Tag 26: Wir machen nichts. Relaxen, Urlaub, Faulenzen oder wie auch immer man solche Tage nennt. Am Nachmittag haben wir aber dann doch keine Ruhe. Noch mal die Serpentinengruppe, wer weiß, wann man noch mal hier her kommt. Das Zelt und den ganzen Kochkrempel lassen wir solange stehen.

Steinschlag am Colle Sommeiller

Steinschlag am Colle Sommeiller

Offroad Strecken in den Alpen

GPS Offroad Reiseführer Westalpen PistenkuhZu den legal befahrbaren Offroad-Strecken in den Alpen haben wir einen GPS-Offroad-Reiseführer Alpen zusammengestellt. Er enthält eine genaue Pistenbeschreibung, zudem alle Waypoints, Tracks und Routen als GPX-Format auf einem USB-Stick fürs NAVI. Ebenso ist eine Detail-Karte von Freytag und Berndt auf dem Stick.

Offroad Impressionen Westalpen PistenkuhZum Einstimmen auf die abenteuerlichen Pisten in den Bergen gibt es einen Reisefilm Offroad Impressionen Alpen von uns.

Burkhard Koch reiste im Alter von 15 Jahren mit dem Fahrrad und Schlafsack frei durch Deutschland. Die Reiseleidenschaft wurde perfektioniert. Heute reist er ständig mit seiner Frau Sabine und einem Allrad-Lkw. Burkhard Koch schreibt für verschiedene Zeitschriften und Magazine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.