Warenkorb

Papierkorb

Das Millionengeschäft mit einem Russen

Jeder, der seinen Spam-Ordner gelegentlich überfliegt, kennt es, neben den Mails von super schönen, sexy Mädels, die sich gerne Treffen möchten, sind immer wieder Bankdirektoren darunter, die Millionen auf verwaisten Konten finden und einen Partner für die Geldwäsche suchen. Klar, letztendlich sollen persönliche Daten gefischt oder sonst wie ein Betrug eingeleitet werden. Eigentlich lösche ich solche Mails ungeöffnet, doch manchmal antworte ich auch, habe ja nicht viel zu tun.

Ich kopiere euch mal den Schriftverkehr (email)

 

Mo., 23. Sept. 2019 um 18:59 Uhr schrieb Phillips <redessociales@crmsyn.com>:

Einen schönen Tag!!!

Partnerschaft mit uns.

Wir sind Militäroffiziere in einem Spezialteam, das in Westasien arbeitet, und wir sind bereit, uns im Dezember 2019 aus dem Militär zurückzuziehen. Wir haben (4.800.000 US-Dollar) für Investitionen.

WIR HABEN EINEN HERKUNFTSNACHWEIS FÜR DIESES GELD.0

Wir brauchen Ihre Zusammenarbeit, um unser Partner zu werden und Geld für Investitionen zu erhalten, da wir keine kaufmännische/Investitionsausbildung und -erfahrung haben.

Können wir Ihnen für diese Transaktion vertrauen?

(GELD ERHALTEN UND INVESTIEREN).

Es ist sicher, ich brauche Ihre Zusammenarbeit und Ihr Vertrauen.

Wenn Sie interessiert sind, antworten Sie auf weitere Diskussionen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie Fragen haben.

Sie erhalten Leistungen für die Zusammenarbeit mit uns.

Mit freundlichen Grüßen,

Herr R. Phillips

Sorry, mein Deutsch ist nicht sehr gut

 

On Tuesday, September 24, 2019, 9:23:18 PM GMT+1, Burkhard Koch <pistenkuh@gmail.com> wrote:

Hallo Phillips,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Gerne können wir zusammenarbeiten. Ich habe Erfahrung auf dem Gebiet der Kapitalinvestition in Geschäfte deren Investitionen diskret und vertraulich bleiben sollen. Das Problem ist lediglich, dass Ihre Summe von 4,8 Mill US$ für diese Investments zu gering ist. Sie benötigen sinnvollerweise mindestens 10 Mill $US. Haben Sie Möglichkeiten die Summe entsprechend zu erhöhen? Wenn Sie nicht mehr als 4,8 Mill US$ organisieren können, bin ich der falsche Partner. Für kleine Summen – wie Ihre – sind in Deutschland die Volksbanken und Sparkassen die richtigen Partner.

Mit freundlichen Grüßen
B.K.

 

Am Fr., 27. Sept. 2019 um 16:59 Uhr schrieb <ryanphillip482@yahoo.com>:

Hallo Herr Burkhard Koch,

Vielen Dank für Ihre detaillierte E-Mail und Interesse, uns in dieser Transaktion zu unterstützen.

Wir freuen uns jedoch, dass Sie Ihnen helfen werden, diese Mittel zu erhalten und das Geld in jedes gute Geschäft zu stecken, das Sie handhaben können.

In diesem Sinne möchte ich Sie darüber informieren, dass unser Team beschlossen hat, Ihnen alle Mittel für die sichere Aufbewahrung und Investition freizugeben.

Wir müssen wissen, wie viel Sie handhaben können, damit wir in uns abschließen können, bevor wir Sie als unseren Begünstigten präsentieren.

Bitte antworten Sie dringend.

Vielen Dank für Ihre Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen,

Herr R. Phillips.

 

On Friday, September 27, 2019, 4:18:08 PM GMT+1, Burkhard Koch <pistenkuh@gmail.com> wrote:

Hallo Herr R. Phillips,

vielen Dank für Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit. Die Mindestsumme ist 7.500.000 US$ optimal wäre ein Investment in Höhe von 10 – 12 Mil USD. Für Beträge unter 7.500.000 US$ stehe ich nicht auf.

Viele Grüße

Burkhard Koch

 

Hallo Burkhard Koch,

wir haben Ihre E-Mail durchgesehen und verstanden, dass Sie mit mindestens 7,5 Millionen US-Dollar umgehen können

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir über 16 Mio. USD verfügen. Wir haben Beweise für dieses Geld in bar und auf einem Treuhandkonto.

Erstens möchten wir, dass Sie die 4,8 Mio. US-Dollar erhalten. Wir müssen das unten angegebene Verfahren befolgen, bevor wir den anderen Betrag von 11,8 Mio. US-Dollar auf der Bank einzahlen.

VERFAHREN:

1). Dieses Geld ist bei einer Finanzgesellschaft, die darauf wartet, von unserem nominierten Partner aus Deutschland freigegeben zu werden. Sie müssen Amsterdam, Niederlande, besuchen und 4,8 Millionen US-Dollar in einem sicheren Tresor eines Unternehmens abholen. Wir leiten Ihre persönlichen Daten an den Vertreter weiter .

2). Unser Vertreter wird Sie an einem Tag in Amsterdam begrüßen, mit dem Sie beide einverstanden sind. Wenn Sie zu zweit in Amsterdam sind, besuchen Sie das Unternehmen, um die Abholung des Geldes zu arrangieren.

3). Wir kommen zu dem Schluss, dass wir Ihnen für den Erhalt unseres Geldes 20% geben werden. Und wenn wir Ihnen die versprochenen 20% zahlen, muss das restliche Geld für 5 Jahre unter Ihrer Kontrolle in Deutschland angelegt werden.

4). Siehe beigefügte Fotos.

5). Bitte lesen und studieren Sie diese Verfahren und geben Sie Ihre dringende Antwort, einschließlich Ihrer Mobiltelefonnummer, für weitere Erklärungen

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und beantworten gerne Ihre Fragen.

Schöne Grüße,

Herr R. Phillips.

 

On Monday, September 30, 2019, 11:17:38 PM GMT+1, Burkhard Koch <pistenkuh@gmail.com> wrote:

Hallo Herr Phillips,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Ihren Bildern entnehme ich, dass Sie nur eine Militärkiste gefüllt mit USD haben. Dies ist viel zu wenig. Sie brauchen mindestens 7,5 Mil USD damit ich aktiv werde.

Das weitere vorgehen läuft wie folgt ab:

Ich werde Mitte Januar 2020 in Conakry (Guinea) sein und dort eine Investmentgesellschaft für die Vermögensverwaltung gründen. Ich habe vor Jahren in Nigeria mit Herrn Nkombin ein interessantes Geschäft gemacht. es ging damals um die Anlage von einem verwaisten Konto in Höher von 12 Mil USD. Herr Nkombin ist Bankdirektor. Herr Nkombin werde ich mit der Buchführung und der Verwaltung der Investmentgesellschaft betrauen. Zudem werde ich einen Bekannten, Herrn Vladimir Kusnezow, ein ehemaliger russischer Söldner, Sie werden ihn vielleicht kennen, mit der Beaufsichtigung betrauen. Herr Kusnezow sorgt dafür, das Herr Nkombin sehr akkurat bucht und penibelst darauf achtet, dass kein einziger Dollar unterschlagen wird.

Für diese Verwaltung werde ich Ihnen 0,25% der Investmentsumme jährlich vorschüssig berechnen.

Das Kapital wird in Dubai angelegt. Hier werde ich meine Kontakte vor Ort und vor allem die Beziehung zu Herrn Omar Ben Hadschi Abul Abbas Ibn Hadschi Dawuhd al Gossarah nutzen.

Für die Kapitalanlage gibt es zwei Honorarmöglichkeiten, unter denen Sie frei wählen können:

Entweder 1,5 % Des angelegten Kapitals vorschüssig, oder 30% des erzielten Gewinns nachschüssig.

Die Mindestanlagedauer beträgt 5 Jahre.

Weiteres Vorgehen:

Sie müssen den Geldtransport aus den Niederlanden nach Conakry organisieren. Ich kann Ihnen dabei wegen der deutschen Gesetzgebung nicht behilflich sein.

In Conakry können wir uns gerne Treffen und das Geld übergeben, mein Sicherheitsassistent Herr Kusnezow wird dabei anwesend sein.

Die Einfuhr des Geldes, wenn Sie mit dem Geld landen, kann ich absichern lassen. Für 1.000 USD Vertrauensgebühr entfällt die Gepäckkontrolle am Flughafen.

Aber wie bereits geschrieben, wenn Sie keine 7,5 Mil USD als Anfangsinvest zur Verfügung haben, müssen Sie sich leider einen anderen Partner suchen. Bei kleinen Summen werde ich nicht aktiv, bzw. lohnt sich der Aufwand nicht.

Für eine weitere Beratung und mehr Informationen zu dem konkreten Ablauf möchte ich Sie bitten, eine Beratungsrechnung in Höhe von 2.500,- Euro vorschüssig zu akzeptieren.

Bitte tätigen Sie in den nächsten Tagen ein Geldtransfer in Höhe von 2.500,- Euro auf mein Paypal-Konto

IBAN   DE48 1207 0088 3011 3024 18 

Sobald der Betrag eingegangen ist, sende ich Ihnen eine Rechnung zur erfolgten Beratung. Sollten Sie keine VAT-ID haben, müsste ich Ihnen zusätzlich 19% Umsatzsteuer berechnen.

Ich erwarte Ihre Zahlung und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

Burkhard Koch

 

Seitdem ist der Russe abgetaucht. Kein Geldeingang, keine Mails mehr.
Drückt mir mal die Daumen, dass ich als nächstes hier einen Kontoauszug mit dem Geldeingang posten kann und die Geschichte weiter geht.

 

Burkhard Koch reiste im Alter von 15 Jahren mit dem Fahrrad und Schlafsack frei durch Deutschland. Die Reiseleidenschaft wurde perfektioniert. Heute reist er ständig mit seiner Frau Sabine und einem Allrad-Lkw. Burkhard Koch schreibt für verschiedene Zeitschriften und Magazine.

This article has 12 comments

  1. Georg

    Großartig! Vor allem die Nummer mit dem russischen Sicherheitsmann und dem Vorschuss.

  2. Jan

    Ich lach mich gerade schepp 🤣 ihm ist wohl der Humor verloren gegangen……wäre eine schönes Drehbuch was daraus hätte entstehen können.
    Gruß Jan

  3. Christian Götz

    Ich mag deine art von Humor
    Super Story vielen Dank dafür

  4. Manfred

    Hallo Burkhard
    👌😂😂😂😂
    Hoffentlich steht nicht mal ein Tschetschenischer Söldner vor der violetten Kuh! 🤪🍻

    LG
    Manfred

  5. Markus Walter

    Hi,
    ich könnte auch noch ein paar Kontakte aus Nigeria beisteuern. Allerdings könnte die Pistenkuh für die Bargeldmenge zu klein sein. Habt Ihr eine Anhängerkupplung?
    Gruß Markus

  6. Tanja

    Hallo Burkhard,
    einfach super! 🙂 Vielleicht sollte ich ähnliches auch mal ausprobieren? Zum Beispiel, beim heutigen Telefonanruf von einer englisch sprechenden Dame mit indischem Akzent, die von Microsoft anruft, und mir bei meinem schwerwiegenden Viren-Problem helfen möchte…
    Viele Grüße und es wäre zu schön, wenn’s weitergeht. 🙂
    Tanja

  7. Heiko Roth

    Hallo,

    genialer Streich, vielleicht auch etwas mutig. Der absolute Hammer ist Karl May als Geldanleger in Dubai. Eigentlich sollte da bei denen der Groschen gefallen sein.

    Habe gerade das Video von “Hermanunterwegs” gesehen. Enfach klasse.

    Viel Spaß auf den folgenden Reisen und beste Grüße,
    Heiko

  8. Phil

    Sehr gut! Klaut ihnen ihre Zeit! Aber bitte auch vorsichtig bei der Herrausgabe von Bankdaten. Kommt das Geld wirklich, seit ihr mitten in einem Geldwäsche-Fall als Beschuldigte und müsst ersmal argumenieren. Diese vermeintlichen Gelder kommen z.B. aus Hacks oder Social Enginiering Betrügereien und der Dumme ist in der Regel der mit der Bank-ID. Ihr wundert euch dann über einen “legitimen” Zahlenden, einen ganz anderen Betrag und einen komischen Verwendungszweck … Ach, und ihr werden nach erhalt noch von nicht mehr so freundlichen Leuten kontaktiert, um das Geld weiter zu überweisen oder abzuheben.

  9. Petrec

    Hey Burkhard😂,

    Laß dich nicht übers Ohr hauen….

    7,5 Mille in US Dollar…am Besten in 100ern, wiegen etwa 75kg und sollten in einen 100l Tank passen. So eine olle Munitionskiste faßt gerad mal 5 liter, da müssen die Jungs schon 20Kisten anliefern🤙
    😂😂😂coole Nr.

  10. Max

    James Veitch hat mal so was ähnliches gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=_QdPW8JrYzQ
    Viel Vergnügen weiterhin!

  11. Burghardt

    Hallo Burkard,
    da hast du dich auf ein sehr riskantes Spiel eingelassen. Ich kann für dich nur hoffen, dass du keine
    Zahlungen erhälst. Die Banken sind nach dem Geldwäschegesetz verpflichtet Verdachtsfälle zu melden und der würde in deinem Fall (bei Zahlungseingang) defintiv vorliegen.
    Bei Verstöße nach denm GwG kennt der Staat kein Pardon. Du kannst versichert sein, dass bei einem Zahlungseingang die Polizei vor deiner Tür steht. Du bist dann vorerst ein Beschuldigter wegen Verdacht einer Straftat nach dem GwG. Dann hast du wirklich ein großes Problem, denn einfach zu sagen ich habe ja nur was ausprobiert, sollte doch nur ein Test sein, das könnte dann jeder sagen der es versucht an billiges Geld zu kommen.
    Bitte nicht nachmachen.

    Grüße
    Burghardt

  12. René

    … wie geil ist DAS denn!
    Habe mich wirklich sehr amüsiert und würde mich freuen, nun regelmäßig auf diese Art amüsiert zu werden. So wie ich natürlich HOFFE, dass aus Spass kein Ernst wird.
    Wenngleich auch das ein richtig schönes Buch für’s Lagerfeuer mit Rotwein füllen würde … 😉
    Liebe Grüße, René

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.